Karl-Jörg Wohlhüter

Karl-Jörg Wohlhüter
Vorstandsmitglied
Jahrgang 1944

Wohnort München/Deggendorf
Winthirstraße 31
80639 München
Mobil: (0179) 2993 - 615
E-Mail: wohlhueter@gmx.de

  • Berufliche Vita
    • Studium - Schwerpunkt Betriebswirtschaft.
    • Erste journalistische Praxis: Redakteur der Jugendnachrichten des Bayerischen Jugendrings (BJR).
    • Weitere Ausbildung als Werbekaufmann und Tätigkeit in einer Verlagsgruppe.
    • Tätigkeit für mehrere Jugendzeitungen.
    • 1964 Redakteur in Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk - Redaktion Sozialpolitik.
    • Anschliessend Anstellung als Redakteur und Reporter in der Abteilung Innenpolitik.
    • Themenbereiche Bayern, Wirtschaft, Ressortleiter Sozialpolitik.
    • Mit Beginn des Medienerprobungsgesetzes MEG, Berurlaubung beim Bayerischen Rundfunk, und Berufung als Geschäftsführer der 2. niederbayerischen Kabelgesellschaft, sowie als Gründungsgeschäftsführer der "Neuen Medien in Passau - PNM" - Geschäftsführer mehrerer lokaler Sender in Bayern nach dem MEG.
    • Nach Rückkehr in den Bayerischen Rundfunk zunächst Abteilungsleiter Wirtschaftsfunk, dann 15 Jahre Hauptabteilungsleiter Bayern - Wirtschaft.
    • Ende 2006 Beendigung der Tätigkeit beim Bayerischen Rundfunk, zuletzt auch verstärkt tätig für das Bildungsfernsehen BR-Alpha, um mich neuen Aufgaben zuwenden zu können.
    • Derzeitige berufliche Schwerpunkte: Lehrauftrag an der FH-München Fachgebiet praktische Gesundheitspolitik. Regelmäßige Mitarbeit in zahlreichen in- und ausländischen Zeitungen und Fachmagazinen über aktuelle Gesundheitspolitik. Ständige Mitarbeit für große chinesische Wirtschaftsmagazine u.a. "Global". Regelmäßige Vortragsveranstaltungen zur europäischen Sozial- und Gesundheitspolitik.
  • Ziele im Presseclub
    Beitrag zur Weiterführung der bisher so erfolgreichen Arbeit, Einbringen von vereinsrechtlichen Erfahrungen (war 12 Jahre ehrenamtliche Vorsitzender des Sozialverbandes VdK Bayern), Stärkung des Clubs durch aktive Mitgliederwerbung und Unterstützung bei dem notwendigen Versuch, jüngere Mitglieder zu gewinnen und sich im Angebot dem Wandel des Kommunikationsmarktes gerecht zu werden.
  • Publikationen
    Zahlreiche Fachbücher zur Sozial- und Gesundheitspolitik, u. a. mit Wolfgang Clement "Die Arbeitnehmergruppen in den Parteien" - Mitglied im Schriftstellerverband.
  • Auszeichnungen
    Mehrere Journalistenpreise, darunter der Ernst-Drexel- Preis der Nürnberger Nachrichten, Verfassungsmedaille des Freistaates Bayern, Bundesverdienstkreuz am Bande Lebenserkenntnis: "Die Zeiten ändern sich, aber wir uns immer weniger mit ihnen".
  • Interessen
    Historische Bücher, Schauspiel, Musicals (vor allem in Wien), Tennis und das Geniessen der vielfältigen Freizeitangebote in unserer "niederbayerischen Heimat Niederbayern" - (Zitat E. Huber), Freundschaften mit Passauer Künstlern und mit Freunden in Böhmen und Oberösterreich.