12. Jahrestreffen des Forums Deutscher PresseClubs in Leipzig

Burghard Jung begrüßte die Pressevertreter der 23 im Forum deutscher PresseClubs zusammengeschlossenen Clubs

Vom 29. bis 31. Mai 2014 trafen sich 24 Vertreter von 14 deutschen PresseClubs in Leipzig. Das 2002 begründete Forum ist ein lockerer Zusammenschluss von inzwischen 23 örtlichen Clubs, der als Arbeitskreis und Netzwerk sowie als Informations- und Kommunikationsplattform  fungiert. Einmal im Jahr findet im Frühjahr ein persönliches Treffen von Vorstandsmitgliedern statt, in dem  die alle Clubs berührende Fragen erörtert werden. In diesem Jahr standen Fragen wie: Kommunikation der Clubs im Internet (Facebook, Xing), Videostreaming zu Veranstaltungen des Forums, Versicherungen und gemeinsame Veranstaltungen auf dem Programm.

Offiziell verabschiedet wurden in Leipzig Joachim Bartel und Hanno Riek, die nach jahrzehntelanger Arbeit im PresseClub Bremerhaven-Unterweser ihre Ehrenämter beendeten. .Als Nachfolgerin nahm Anke Breitlauch an der Tagung teil. Neu im Forum: Der PresseClub Baden-Baden, dessen Aufnahme einstimmig beschlossen wurde und für den  Jan-Michael Meinicke an dem Treffen teilnahm.

Die Leipziger Kollegen hatten ein beeindruckendes Begleitprogramm mit Informationen zu Themen wie Wirtschaft, Kunst und Entwicklung von Stadt und Region zusammengestellt, das in die Veranstaltungen der zeitgleich stattfindenden Messe Automobil International (AMI) eingebettet war. Die Orte für die Tagungsgespräche waren mit Museum der bildenden Künste und Leipziger Versorgungs-und Verkehrsgesellschaft (LVV)  dem Informationsprogramm entsprechend  gewählt.

Bericht von infotv-leipzig zum Forumstreffen

Text: Helmut Gierke, Foto: Johann Schwepfinger

Zurück