PresseCub-Forum10.06.2013–11.06.2013

Ulrich Berls „Bayern weg, alles weg“

Pleiten, Krisen und Affären statt politischer Inhalte: Vom einstigen Dauerabonnement auf absolute Mehrheiten kann die CSU heute nur noch träumen. Und doch steht für Seehofers Partei alles auf dem Spiel, will sie ihren Einfluss auf Berlin nicht verlieren. Ulrich Berls, langjähriger Kenner der bayerischen Politik, analysiert, wie es wirklich um die CSU steht und warum sie Gefahr laufen könnte, auf lange Sicht in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden.

Ulrich Berls, Jahrgang 1954, hat an der Universität München im Fach Politikwissenschaft promoviert und kennt das politische Bayern seit Jahrzehnten. Nach Lehrjahren beim Zweiten Deutschen Fernsehen in Mainz ist er seit zwanzig Jahren in Bayern als Fernsehjournalist unterwegs. Seit 2005 leitet er das ZDF-Landestudio Bayern. Moderation: Wolfram Weimer

Zurück