Presseclub Forum10.06.2013–11.06.2013

Medizin des 21. Jahrhunderts – Das Matrix-Konzept: Buchpräsentation von Dr. Ulrich G. Randoll

Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, mangelnde Konzentration, Rückenbeschwerden, Gelenkbeschwerden, Verkalkungen, Nervenschmerzen nehmen immer mehr zu: Wer sich jedoch regelmäßig um seine Zellmatrixprozesse – verantwortlich für eine intakte „Zell-Logistik“ – kümmert, baut solchen Erkrankungen vor. Wie das funktioniert, erläutert Dr. Ulrich G. Randoll in seinem grundlegenden Buch „Das Matrix-Konzept – Die Grundlagen der Matrix-Rhythmus-Therapie“ (Verlag Systemische Medizin AG –Bad Kötzting).

„In den Mittelpunkt der Medizin des 21. Jahrhunderts stellt der Autor lebendige Prozesse in Abhängigkeit von ihren Rahmenbedingungen.“ (Dr. phil. Dr. rer. pol. Karl Homann, o. Professor em. für Philosophie und Ökonomik der Ludwig-Maximilians-Universität München). Die von Dr. Ulrich Randoll an der Universität Erlangen/Nürnberg entwickelte Matrix-Rhythmus-Therapie ist eine kreative und wesentliche Innovation für die effiziente Behandlung und Prävention aller mikrozirkulationsbedingter Störungen insbesonders von Erkrankungen der Nerven-, Stütz- und Bewertungssystems.

Info und Anmeldung: info@praxis-dr-randoll.de

Zurück