Presseclub Forum10.06.2013–11.06.2013

Wer's glaubt, wird selig. Buchpräsentation Heinrich und Jonas Bedford-Strohm

Einer der beliebtesten evangelischen Bischöfe in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, seit 2011 Landesbischof von Bayern, ist in einen offenen Dialog über den Glauben mit seinem Sohn Jonas getreten. Persönlich und ohne sich etwas zu schenken diskutieren Vater und Sohn über die Relevanz des christlichen Glaubens für junge Erwachsene heute: über Glück, Gott, Jesus, Kirche, Religion, Spiritualität und Tod. Der wortgewaltige Bischof stellt sich den unbequemen Fragen: Warum ist es eigentlich sinnvoll zu glauben? Gibt es einen Gott? Was hat das Evangelium mit dem Leben Jugendlicher heute zu tun? Aber auch: Wo ist mein Platz in dieser Welt? Wie kann ich einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten? Ein ehrliches Buch, das zum persönlichen Gespräch über den Glauben anregt.

Auf dem Podium: Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm ist Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern und hatte davor den Lehrstuhl für Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen in Bamberg inne. Jonas Bedford-Strohm studiert in Heidelberg evangelische Theologie.

Zurück