Sonstiges23.10.2023 18:00

30 Jahre Journalisten helfen Journalisten e. V. – Glückwünsche von Günther Jauch

Am Anfang stand der Tod des SZ-Reporters Egon Scotland im Juli 1991 in Kroatien. Den Kriegen in Ex-Jugoslawien folgten viele Krisen und Kriege. Seit nunmehr 30 Jahren unterstützt der in München ansässige und weltweit aktive gemeinnützige Verein „Journalisten helfen Journalisten“ (JhJ) in Not geratene Kolleginnen und Kollegen und deren Familien aus und in Kriegs- und Krisengebieten. Zuletzt waren es mehr als 80 Journalistinnen und Journalisten aus Afghanistan, dazu viele aus Syrien, Jemen, der Türkei, Ukraine und Russland. Warum diese solidarische Hilfe weiterhin notwendig ist und wie sie auch unter schwierigsten Bedingungen noch möglich sein kann, darüber diskutieren bei diesem besonderen Geburtstag im PresseClub:

  • Christiane Schlötzer-Scotland, ehemalige Auslandskorrespondentin der Süddeutschen Zeitung und Mitgründerin des Vereins
  • Tomas Avenarius, Auslandreporter der Süddeutschen Zeitung
  • Mutasem Al-Hetari, Kameramann und Producer für Al Jazeera und die BBC im Jemen, seit seiner Flucht nach Deutschland von JhJ unterstützt
  • TV-Moderator Günther Jauch, der JhJ seit Jahren unterstützt, schickt zum 30. Geburtstag eine Videobotschaft

Die Diskussion moderiert PresseClub-Ehrenvorsitzender Peter Schmalz.

Veranstalter: PresseClub München e. V., Bayerischer Journalistenverband und JhJ e. V.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich per E-Mail (楮景䁰牥獳散汵戭浵敮捨敮⹤?) an.

Livestreaming: Die Veranstaltung kann auf dem YouTube-Kanal des PresseClub München e. V. (https://www.youtube.com/c/PresseClubMünchen-e-V) live mitverfolgt werden und ist dort im Anschluss weiterhin abrufbar.

Zurück