Pressekonferenz03.05.2013 11:00

Arm in einem reichen Land – AWO und SoVD gemeinsam gegen die Achillesferse des Sozialen Bayern

Auch im reichen Bayern ist Armut bei Familien, Kindern und Älteren unübersehbar. Die Landesvorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Bayern Thomas Beyer und des Sozialverbandes (SoVD)  Achim Seiler stellen hierzu nicht nur aktuelle Zahlen vor. Sie berichten auch über neugegründete Zusammenarbeit ihrer Verbände bei Hilfen gegen die Achillesferse des Sozialen Bayern. Frau Rechtsanwältin Christiane Leuthold, SoVD Landesverband Bayern, stellt dazu eindrückliche Beispiele aus ihrer Beratungspraxis vor.

Kontakt: Hildegard Schubert, Leitung Referat Vorstand und Öffentlichkeitsarbeit, AWO Landesverband Bayern e.V.
Tel.  +49 (0)89  54 67 54  111, Fax  +49 (0)89  54 67 54  113, Mail: 桩汤敧慲搮獣桵扥牴䁢慹敲渮慷漮摥

 

Zurück