Sonstiges09.07.2018

Vortrag zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ihren Auswirkungen

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO bzw. GDPR in ganz Europa. Obwohl sie schon vor zwei Jahren in Kraft getreten ist, sind viele Medienschaffende und Menschen in Kommunikationsberufen noch nicht ausreichend darüber informiert, welche Anforderungen und Konsequenzen die Verordnung für ihre tägliche Arbeit mit sich bringt. Was Online-Journalisten, Blogger, Webseitenbetreiber, Social-Media-Verantwortliche und PR-Agenturen jetzt im Umgang mit personenbezogenen Daten beachten müssen, welche ersten Erfahrungen hiermit bereits in der Praxis gemacht wurden, und was es mit der noch bevorstehenden ePrivacy-Verordnung auf sich hat, erläutert uns Dr. Frank Remmertz, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und für Informationstechnologierecht. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören unter anderem die rechtliche Begleitung von Werbemaßnahmen und Internetauftritten, Medien- und Presserecht sowie die Vertragsgestaltung. Im Rahmen seines praxisnahen Vortrags wird Dr. Remmertz auch auf die spezifischen Fragen der Teilnehmer gerne eingehen. Das Gespräch moderiert PresseClub Mitglied Sascha Ihns.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - bitte melden Sie sich verbindlich bei der PresseClub Geschäftsstelle per Mail an.

Zurück