Pressekonferenz17.07.2017 10:00–12:30

IBM-Pressekonferenz: Blockchain, Machine Learning, Augmented Intelligence und die Zukunft des Mainframes

Wie gehen Sie mit der beschleunigten Entwicklung intelligenter IT-Systeme um? Sind Sie bereits im Dialog mit intelligenten Agenten, schließen Sie Verträge über Blockchain-Technologie, oder nützen Sie die Intelligenz von KI? All diese Entwicklungen sind nicht möglich ohne die Auswertung großer und allergrößter Datenmengen in einer hochsicheren Infrastruktur, die für volkswirtschaftlich relevante Betriebe essentiell ist - dazu gehören Banken, Versicherungen, Energieversorger, Behörden, Luftfahrtgesellschaften, Verkehrsbetreiber und mehr. Sehr viele dieser Organisationen setzen aus guten Gründen auf Mainframes/Großrechner-Systeme, in die über Jahrzehnte riesige Investitionen getätigt wurden. Diese sind auch in der Ära der hybriden Cloud Ecksteine innovativer und zuverlässiger IT-Versorgung. Die Cyberangriffe der jüngsten Wochen zeigen dabei verstärkt, wie essentiell sichere und hochverfügbare Infrastrukturen als Rückgrat von Organisationen sein können, damit diese im Ernstfalls nicht wieder mit Papier und Bleistift arbeiten müssen. Die IBM-Experten Andreas Thomasch (Business Unit Leader IBM zSystems), Rita Pleus (Produktmanager) und Andreas Bieswanger (Distinguished Engineer aus der IBM Entwicklung Böblingen) diskutieren mit Ihnen im PresseClub München über die Zukunft des Mainframes.

Die Teilnahme ist ausschließlich nach Anmeldung bei Hans-Jürgen Rehm, Unternehmenskommunikation IBM Deutschland, möglich: 桡湳牥桭䁤攮楢洮捯?

Zurück