Pressekonferenz09.12.2013 11:00

Jahrespressekonferenz 2013 des Hauses der Bayerischen Geschichte

Anlässlich der Jahrespressekonferenz des Hauses der Bayerischen Geschichte mit Sitz in Augsburg zieht Direktor Dr. Richard Loibl Bilanz über die Bayerische Landesausstellung 2013 „Main und Meer“ und berichtet über den aktuellen Stand zum Museum der Bayerischen Geschichte. In der Publikationsreihe EDITION BAYERN erscheint das neue Sonderheft „Rebellen. Visionäre. Demokraten. Über die bayerische Widerständigkeit“, das im Rahmen der Jahrespressekonferenz  vorgestellt wird.

Im nächsten Jahr wird die Bayerische Landesausstellung 2014 „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!“ in der UNESCO-Weltkulturerbestadt Regensburg stattfinden: Projektleiter Dr. Peter Wolf und der Salzburger Gestalter Fritz Pürstinger zeigen erste Einblicke in Konzept und Gestaltung der Schau, die mit der Minoritenkirche, dem Domkreuzgang und St. Ulrich drei attraktive historische Schauplätze bespielt. Spektakuläre Ausstellungsarchitektur und interaktive Mitmachstationen sorgen für ein spannendes Mittelaltererlebnis. Zum 700-jährigen Krönungsjubiläum von Ludwig IV., genannt „der Bayer“, widmet sich damit erstmalig eine große Ausstellung diesem bedeutenden Herrscher des Spätmittelalters.

Info und Anmeldung: Dr. Andrea Rüth, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst,
Haus der Bayerischen Geschichte, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 0821/3295-118, Mail: 慮摲敡⹒略瑨䁨摢朮扡祥牮⹤?

Zurück