Pressegespräch09.09.2019 11:00

Kein schöner Land? Ein Diskurs zur Landesentwicklung

Anfang Juni 2019 erschien die Buchpublikation „Kein schöner Land? Ein Diskurs zur Landesentwicklung“. Sie dokumentiert das gleichnamige Symposium, das der Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Bayern in Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur und dem BDA Kreisverband Regensburg-Niederbayern-Oberpfalz 2018 in Landshut veranstaltete. Gebaute Realität und idealisierte Bildlandschaften bewegen sich zusehends auseinander. Für eine attraktive Entwicklungsperspektive müssen sich verantwortungsbewusste Akteure daher vor allem mit der Frage der Qualitäten der schon entstandenen und weiter entstehenden Räume in Städten, Dörfern und Kulturlandschaften auseinandersetzen. Im Pressegespräch wird über Grenzen des möglichen Flächenwachstums unserer Städte und Kulturlandschaften sowie Veränderungen unserer Sozial- und Wirtschaftsstrukturen und die Frage nach einer lebenswerten, bewusst gestalteten Umwelt diskutiert.

Am Pressegespräch nehmen Bayerns Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (selbst Architekt) sowie die Autorinnen und Autoren der Publikation teil.

Info und Anmeldung: BDA Landesverband Bayern, Telefon +49 89 186061, E-Mail: presse@bda-bayern.de

Zurück