Pressegespräch11.12.2018 19:00

Können Frankreich und Deutschland gemeinsam Europa retten? Pressegespräch mit dem französischen Generalkonsul Pierre Lanapats

Es war ein bewegender Moment, als Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die deutsche Bundeskanzlerin in den Eisenbahnwaggon führte, in dem vor 100 Jahren ein Waffenstillstandsvertrag die deutsche Niederlage besiegelt und den Ersten Weltkrieg beendet hat. Nach einem weiteren, noch schrecklicheren Krieg folgte die Aussöhnung der einstigen „Erbfeinde“, heute leben beide Nationen freundschaftlich verbunden. Doch die Schrecken der beiden Kriege verblassen; populistische Regierungen in mehreren EU-Staaten schlagen nationalistische Töne an; der friedenssichernden Gemeinschaft drohen neue Gefahren. Und auch zwischen Deutschland und Frankreich wächst Missmut: Der französische Präsident ist von Angela Merkel enttäuscht, er vermisst ihre Unterstützung für seine engagierten Europa-Pläne. Haben Paris und Berlin noch die Kraft, gemeinsam Europa zu retten? Darüber und über die bayerisch-französischen Beziehungen diskutieren wir mit dem französischen Generalkonsul Pierre Lanapats. Das Gespräch moderiert PresseClub Vorsitzender Peter Schmalz.

Zurück