Pressekonferenz19.04.2012 10:00

Das Kollektiv Druck-Reif feiert 25-jähriges Jubiläum: Eine feste Größe in der Kulturstadt München

Der Erfolg gibt dem Kollektiv Druck-Reif Recht: Über 1.000 Buchübersetzungen sind das Ergebnis kreativer Teamarbeit. Jetzt feiert das Kollektiv Druck-Reif in der Kulturstadt München sein 25-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung im Jahr 1987 übersetzt das Team Bücher aus dem Englischen, Spanischen, Französischen und dem Italienischen ins Deutsche. 14 Übersetzerinnen und Übersetzer sowie ein Redakteur arbeiten in kleinen Gruppen zusammen.
Für fremdsprachige Literatur ist die Qualität der Übersetzung von herausragender  Bedeutung. Dass dies besonders gut in Teamarbeit gelingt, steht im Mittelpunkt der Pressekonferenz.

Ihre Gesprächspartner/innen sind:
Dr. Susanne Eversmann, Lektorin beim Verlag Antje Kunstmann, Gabriele Gockel, Übersetzerin, Gründungsmitglied des Kollektivs Druck-Reif, Boris Heczko, Redakteur, Gründungsmitglied des Kollektivs Druck-Reif, Hans Kraft, ver.di Bayern, zuständig für die Bereiche Kunst und Kultur, Dr. Philip Laubach-Kiani, Lektor beim Piper Verlag und Christa Schuenke, mehrfach preisgekrönte literarische Übersetzerin

Beiliegend finden Sie unsere Pressemitteilung. Bitte melden Sie sich zur Pressekonferenz bis spätestens 12. April per Fax 089 131406 oder per E-Mail an 灲敳獥瑥慭橡㈰ㄲ䁧潯杬敭慩氮捯? an.

Zurück