Pressegespräch12.01.2018 11:00

Kann eine Freundschaft die Welt bewegen? PresseClub-Gespräch mit Landesbischof Heinrich Bedford Strohm

Erst dieser Tage haben Kardinal Marx und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in München den Ökumene-Preis der Katholischen Akademie erhalten.Und der katholische Kirchenführer hat kürzlich im PresseClub auf die enge Freundschaft hingewiesen, die ihn mit dem höchsten evangelischen Kirchenvertreter in Deutschland verbindet. Konnten die beiden Freunde im abgelaufenen Reformationsjahr nach 500 Jahren der Trennung beide Kirchen wieder näher zueinander bringen? Landesbischof Bedford-Strohm, der auch Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland ist, zieht im PresseClub eine Bilanz des Jubiläumsjahres. Wie kann eine Kirche den Erfolg eines solchen Ereignisses messen, das erhebliche Lücken in den Kirchenetat gerissen hat? Wie können Erwartungen, die das Jahr 2017 bei vielen Christen geweckt hat, mit ins kommende Jahr genommen werden?  Wie steht der Landesbischof zur Flüchtlingspolitik und was erwartet er von einer künftigen Bundesregierung und vom nächsten bayerischen Ministerpräsidenten? Das Gespräch moderiert Presseclub Vorsitzender Peter Schmalz.

Zurück