Pressekonferenz26.10.2016 10:30

Landesvereinigung Bauwirtschaft Bayern: Herbst-Konjunktur-Pressekonferenz mit Vorstellung des aktuellen Konjunkturbarometers


Dank der Konsumfreude der Verbraucher und der guten Gesamtkonjunktur steht das Handwerk weiter sehr robust da. Mini-Zinsen und die schwache Inflation sorgen für eine hohe Nachfrage, vor allem bei den Verbrauchern. Doch es gibt innerhalb des Bayerischen Bau- und Ausbaugewerbes auch unterschiedliche Entwicklungen. Wie sich die Konjunktur in unseren Gewerken im Sommerhalbjahr entwickelt hat und mit welchen Erwartungen die Unternehmen in den Winter starten, möchten wir Ihnen gern in der Herbst-Pressekonferenz der Landesvereinigung Bauwirtschaft Bayern berichten. LVB-Sprecher Hans Auracher stellt Ihnen dabei wie immer das Konjunkturbarometer vor. Die Runde wird wie immer von Alexander Tauscher moderiert. Wir wollen in diesem Herbst ein wichtiges Problem vieler unserer Gewerke ausführlich beleuchten - die Einführung der so genannten „Blauen Plakette“ für Dieselfahrzeuge. Es droht, dass viele Fahrzeuge unserer Unternehmer, die nicht die Abgasklasse Euro 6 erreichen, damit aus den Innenstädten ausgesperrt werden. Damit stehen Existenzen auf dem Spiel.
Die Landesvereinigung Bauwirtschaft Bayern repräsentiert neun Verbände des Bau- und Ausbauhandwerks mit ca. 31.000 Betrieben und etwa 380.000 Mitarbeitern.
Ihre Fragen beantworten neben dem LVB-Sprecher Vertreter der Mitgliedsverbände der Landesvereinigung Bauwirtschaft Bayern: Hans Auracher, Landesinnungsverband für das Bayerische Elektrohandwerk, Dr. Wolfgang Schwarz,Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Bayern, Rudolf Walter Klingshirn, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V., Andreas Demharter, Landesverband Bayerischer Bauinnungen, Martin Gottsmann, Landesinnungsverband des Bayerischen Maler- und Lackiererhandwerks, Alexander Habla, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks, Heinz Kelm, Fachverband Metall Bayern, Thorsten Meyerhöfer, Landesinnungsverband des Bayerischen Dachdeckerhandwerks und Dr. Christian Wenzler, Fachverband Schreinerhandwerk Bayern.

Info und Anmeldung bei Herrn Tauscher unter 慬數慮摥爮瑡畳捨敲䁭扷⵴敡洮摥 - oder telefonisch 089 / 55 178-381. Gern vermittelt Herr Tauscher im Vorfeld auch Drehorte für Fernsehteams.

Zurück