Pressegespräch17.07.2017 13:00

Präsentation mit Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle: Beiträge des Hauses der Bayerischen Geschichte zum Jubiläumsprogramm des Freistaats Bayern 2018

2018 feiert Bayern 200 Jahre Verfassungskultur und 100 Jahre Freistaat. Das Haus der Bayerischen Geschichte liefert für das umfangreiche Jubiläumsprogramm des Freistaats zwei zentrale Bausteine: So geht es vom 3. Mai bis zum 4. November 2018 in der Bayerischen Landesausstellung in Kloster Ettal mit „Wald, Gebirg und Königstraum“ um den Mythos Bayern. In Regensburg eröffnet 2018 das neue Museum der Bayerischen Geschichte. Hier erleben Sie, wie Bayern Freistaat wurde und was ihn so besonders macht.

Der bayerische Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle stellt die Beiträge des Hauses der Bayerischen Geschichte zum Jubiläumsprogramm des Freistaats und ihr Erscheinungsbild vor.

Informationen und Anmeldung: Haus der Bayerischen Geschichte – Stabsstelle Kommunikation – Christine Ketzer | Tel. 0821 3295-121 | Fax. 0821 3295-220 | Mail christine.ketzer[a]hdbg.bayern.de

Weitere Informationen zum Haus der Bayerischen Geschichte finden Sie unter  www.hdbg.de.

Um Anmeldung zum Pressetermin bis 12.07.2017 wird gebeten.

Zurück