Pressegespräch15.12.2016 11:00

München im Schatten von Terror und Amoklauf: Polizeipräsident Hubertus Andrä im Presseclub

Das Jahr hat mit Terrorangst begonnen: In der Silvesternacht mussten der Hauptbahnhof und der Pasinger Bahnhof gesperrt werden. Am 22. Juli schockte ein blutiger Amoklauf die Stadt und versetzte die Bewohner über Stunden in Angst und Schrecken. Das nur wenige Wochen danach eröffnete Oktoberfest wurde für die Sicherheitsbehörden zu einer noch nie dagewesenen Herausforderung. Kann angesichts dieser neuen Gefahrenlagen für die Münchner Polizei der Satz „Wir schaffen das“ weiterhin gelten? Bleibt München auch künftig die sicherste deutsche Großstadt? Darüber diskutiert Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä im PresseClub. Das Gespräch moderiert Presseclub-Vorsitzender Peter Schmalz.

Zurück