Pressekonferenz27.09.2019 11:00

Munich Cyber Security (Internship)Program – Neue Partnerschaft Bayern-USA

Die Motivation für das Programm war vielfältig: Die enge transatlantische Beziehung zwischen Bayern und den USA, die Herausforderung des Personalmangels im Bereich der Digitalen Sicherheit in den Unternehmen und die globale Cyber-Bedrohungslage. Kern des Programms ist die Partnerschaft zwischen dem Champlain College in Burlington, Vermont – einem führenden College in den USA für digitale Forensik und Cyber Security – und der ComCode GmbH. Aktueller Schwerpunkt des Programms ist die Organisation von Cyber Security Projekten mit Studenten aus den USA in bayerischen Unternehmen. Die Studenten werden bei namhaften Unternehmen in innovativen Projekten für einen Zeitraum von maximal drei Monaten eingesetzt. Das Programm wird auf breiter Basis von Verbänden und Organisationen unterstützt. Im Pressegespräch stehen sowohl Vertreter von ComCode als auch von teilnehmenden Firmen zur Verfügung (angefragt). Die Firma ComCode ist Gründungsmitglied des Sicherheitsnetzwerks München und seit Jahren aktives Mitglied. Auch bei bayme/vbm und der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft bringt sie sich aktiv in diese Themen und Herausforderungen ein. ComCode beschreitet neue Wege im Bereich der digitalen Sicherheit für Unternehmen und Organisationen. So war ComCode aktiver Teil des Mentoring-Programms des PresseClub München mit dem Thema „Digitale Sicherheit für Journalisten“.

Info und Anmeldung: Weitergehende Informationen finden Sie online bei ComCode (http://comcode.de/internship.html). Bitte melden Sie sich per E-Mail (office@comcode.de) zum Pressegespräch an.

Zurück