Pressegespräch09.04.2019 11:00

Braucht die katholische Kirche eine Revolution? PresseClub-Gespräch mit Pfarrer Rainer Schießler

Er ist einer der mutigsten Pfarrer in Deutschland und ein mitreißender Prediger, seine Kirche St. Maximilian in München ist nicht nur an Weihnachten und Ostern  voll:  Rainer Schießler steht für Klartext, in zwei Buchbestsellern hat er die Krise seiner Kirche und mögliche Reformen beschrieben. Er stellt den Zölibat in Frage und ist todunglücklich über die Widersprüchlichkeit, mit der die katholische Kirche den Skandal um sexuellen Missbrauch durch Priester behandelt hat. Für Schießler sind Pfarrer, die ihnen anvertraute Kinder missbrauchen,  „Kapitalverbrecher“. Wie kann man es schaffen, dass der Kirche die Gläubigen nicht mehr davonrennen, wie könnte eine moderne,  attraktive und glaubwürdige Kirche aussehen? Darüber diskutiert er im Münchner Presseclub. Moderation: PresseClub-Vorstandsmitglied Manfred Otzelberger

Zurück