Pressegespräch20.05.2019 11:00

PresseClub-Gespräch mit Dr. Hans-Eckhard Sommer, Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Vor fast genau einem Jahr ist Hans-Eckhard Sommer aus dem bayerischen Innenministerium nach Nürnberg gewechselt und hat die Leitung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, kurz Bamf genannt, übernommen. Eine Herkules-Aufgabe, doch dem promovierten Juristen ist es der relativ kurzen Zeit gelungen, das Bamf aus den Schlagzeilen zu bringen, die Zahl der Altfälle abzubauen und die Bearbeitung von neuen Asylanträgen auf drei Monate zu reduzieren. Hat Deutschland das Flüchtlingsproblem im Griff? Was hält er von den Ankerzentren, die Bundesinnenminister Horst Seehofer eingeführt hat? Warum werden immer wieder junge Flüchtlinge abgeschoben, obwohl sie von der Wirtschaft dringend gesucht werden? Und wie kommt es, dass seine Behörde zur Zeit über 700.000 Widerrufe gegen Asylbescheide vorliegen? Wichtige Fragen, die wir zum „Einjährigen“ mit Bamf-Chef Sommer diskutierten.

Das Gespräch moderiert PresseClub-Vorsitzender Peter Schmalz

Zurück