Pressegespräch23.01.2020 20:00

Wie gerecht ist Deutschland? PresseClub-Gespräch mit Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mit der Schröder-Wahl 1998 ist er in den Bundestag eingezogen, wurde bekannt als SPD-Generalsekretär und ist heute als Bundesminister für Arbeit und Soziales das soziale Gewissen der Sozialdemokraten. Diese haben Hubertus Heil bei ihrem letzten Parteitag im Dezember auch zum Partei-Vize gewählt. Da gibt es viel Stoff für eine rege Diskussion: Bleibt die SPD dieser Koalition treu bis zum nächsten Wahltermin 2021? Wieso verkauft sie ihre Erfolge in dieser Regierung nicht besser? Kann der SPD mit der neuen Doppelspitze der Aufschwung tatsächlich gelingen? Aber es geht auch um die Zukunft des Industriestandortes Deutschland: Wie kann die Politik helfen bei dem befürchteten Verlust von Arbeitsplätzen in der Automobilbranche? Oder um soziale Fragen: Geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander? Wird die Rente mit 63, ein Wunschprojekt der SPD, nun doch zu teuer? Und nicht zuletzt: Wieso hat er mit seinem Plan zur Grundrente die Koalition an den Rand des Scheiterns gebracht? Die Diskussion mit Bundesminister Hubertus Heil moderiert PresseClub-Vorsitzender Peter Schmalz.

Zurück