Pressegespräch03.04.2019 11:00

Künden dunkle Wolken am Wirtschaftshimmel das Ende des Aufschwungs an: PresseClub-Gespräch mit ifo-Chef Prof. Dr. Clemens Fuest

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft trübt sich ein. Wirtschaftsweise senken ihre Wachstumsprognosen und Wirtschaftsverbände sehen bereits dunkle Wolken am Horizont. Auch der Geschäftsklima-Index, den das Münchner ifo-Institut monatlich ermittelt, zeigt die wachsenden Sorgen der befragten Unternehmer. Ein hoch aktueller Zeitpunkt, mit Prof. Dr. Clemens Fuest die Lage zu diskutieren. Der Chef des ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung an der LMU gehört zu den renommiertesten deutschen Wirtschaftsexperten, sein Rat und seine Analysen sind bei Politik und Wirtschaft renommierte Professor Fuest kann uns Auskunft geben über die Risiken, die durch Brexit und Donald Trump drohen. Er kann auch einschätzen, ob die EZB bei einer künftigen Wirtschaftskrise noch handlungsfähig ist oder durch eine großzügige Geldpolitik das Pulver bereits verschossen hat. Und welche Gefahren der deutschen und bayerischen Wirtschaft drohen, wenn Populisten und Nationalisten bei der Europawahl kräftig zulegen? Das Gespräch moderiert PresseClub-Vorsitzender Peter Schmalz.

Zurück