Pressegespräch14.01.2020 11:00

Sind die Freien Wähler ein pflegeleichter Koalitionspartner? PresseClub-Gespräch mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger

Politikern, die ihn auf seinem Bauernhof in Rottenburg an der Laber besuchen, drückt Hubert Aiwanger gern mal ein Ferkel in den Arm. So war es eine Überraschung, als der Freie-Wähler-Chef vor gut einem Jahr nicht zum Landwirtschafts-, sondern zum Wirtschaftsministerium griff. Fühlt er sich wohl in den neuen Kleidern? Und wurmt es ihn, wenn die Freien Wähler als für die CSU pflegeleichte Koalitionspartner hingestellt werden? Darüber werden wir diskutieren, wenn der Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, zugleich auch stellvertretender Ministerpräsident, zum PresseClub-Gespräch kommt. Noch wichtiger aber werden Themen sein wie der dramatische Umbau in der Automobilbranche mit schon erkennbaren Arbeitsplatzverlusten bei den Zulieferern, die Zukunft der Energiewende und hier speziell der Windenergie, dem erheblichen Mangel an Fachkräften, dem Kampf gegen den Flächenverbrauch und nicht zuletzt auch die Auswirkungen aus Berlin auf die bayerische Wirtschaft. Zum Bespiel die neu SPD-Forderung nach 12 Euro Mindestlohn. Die Diskussion mit Hubert Aiwanger moderiert PresseClub-Vorsitzender Peter Schmalz

Zurück