Presseclub Forum30.07.2014 18:00

PresseClubforum: Der ewige Spaziergänger - Sigi Sommer zum 100. Geburtstag

Sigi Sommer, der am 23. August 100 Jahre alt geworden wäre, spazierte durch München, wie einer der durch Mauern sehen und Zeitschranken überwinden kann. Knapp sechstausend Kolumnen schrieb Sigi Sommer zwischen 1946 und 1987. Für die SZ schrieb er Lokalspitzen, für die Abendzeitung legte er sich ein Alter Ego zu, "Blasius, der Spaziergänger" mit Namen. Das war ein Mensch, der durch die Stadt flanierte und über dies und das auf hohem Niveau grantelte, denn der Grantler, so schrieb er einmal, ist "keineswegs ein Meckerer, sondern genau genommen einfach der Übergang vom Nörgler zum Philosophen". Von Prostituierten und Zuhältern bis hin zu den "großkopferten" Neureichen begegnet der Leser im Vorbeischlendern der ganzen Bandbreite des Münchner Lebens. Ganz nebenbei hinterließ Sommer so auch eine Chronik über den zeitgeschichtlichen Wandel der Stadt bis in die 1980er Jahre hinein. Der Flaneur und sein Schöpfer waren in der ganzen Stadt bekannt. Als Hansdampf an allen Stammtischen prostete der umtriebige Sigi Sommer berühmten Sportgrößen, Politikern und Stars aus dem Show- und Filmgeschäft zu.

Auf dem Podium: Udo Flade, von 1961 bis 1986 Chefredakteur der Abendzeitung, Luise Pallauf, Lebensgefährtin von Sigi Sommer und Helmut Zöpfl, Bayerischer Mundartdichter und Weggefährte. Moderation: Dr. Gabriele Weishäupl, ehemalige Tourismuschefin von München und Vorstandsmitglied im Presseclub

Zurück