Pressegespräch25.11.2021 10:00

Saisonauftakt der deutschen Seilbahnen

Die deutschen Seilbahnen laden zur Jahrespressekonferenz zum Saisonauftakt ein, informieren Sie über Aktuelles aus der Seilbahnbranche und werfen einen Blick auf den bevorstehenden Winter 2021/2022.

In Anbetracht stark steigender Fallzahlen stellt der Verband gemeinsam mit dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern Vorbereitungen und Konzepte vor, um den Gästen ein gesundes und sicheres Skivergnügen zu bieten und damit zur Lebensqualität beizutragen. Zugleich wird die aktuelle Situation gastgewerblicher Betriebe sowie deren Chancen und Herausforderungen beleuchtet.

Obwohl die Tourismusbranche in ihrer Existenz bedroht ist, unterstützen beide Verbände Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionszahlen. Ziel ist es jedoch, bei der Umsetzung auch die Auswirkungen auf die Teilhabenden der Branche im Auge zu behalten.

Auf dem Podium: Matthias Stauch, Vorstand des Verbandes Deutscher Seilbahnen, Peter Lorenz, 1. Stv. Vorstand des Verbandes Deutscher Seilbahnen, Birgit Priesnitz, Geschäftsführerin des Verbandes Deutscher Seilbahnen und Angela Inselkammer, Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern

Anmeldung bis 19.11.2021 unter 瑨畨愮灲略来汨潦䁳敩汢慨湥渮摥. Die Pressereferentin, Frau Prügelhof, steht Ihnen unter der Telefonnummer 089-125038-693 auch gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Corona-Richtlinien: Für diese Veranstaltung gilt die 2-G-Regel: Bitte bringen Sie Impf- oder Genesenennachweis mit. Für Desinfektion und maximal mögliche Belüftung ist gesorgt. Änderungen vorbehalten. Es gelten jeweils die tagesaktuellen Corona-Regeln. 

Livestreaming: Alle Interessierten können auf dem YouTube-Kanal des PresseClub München e. V. (https://www.youtube.com/c/PresseClubMünchen-e-V) live an der Pressekonferenz teilnehmen.

Während des Pressegesprächs können Sie Fragen live im YouTube-Chat stellen. Hierfür ist es jedoch notwendig, dass Sie über einen Google-Account verfügen und während der Übertragung des Livestreams angemeldet sind. Bitte stellen Sie Fragen unter Ihrem Klarnamen und mit der Angabe, für welches Medium Sie berichten.

Technischer Hinweis: Aus Kapazitätsgründen bitten wir alle vor Ort teilnehmenden Berichterstatter auf einen Onlinezugang während der Veranstaltung zu verzichten. Bitte keine Nutzung insbesondere von Soliton, LiveU, Webstreamingdiensten, facebook-Livemodus, Telecasting- und Simulcast-Systemen oder iCloud etc.

 

Zurück