Sonstiges28.10.2010 11:00

Verleihung des Salus-Journalistenpreis 2010

Mit dem Salus-Journalistenpreis werden journalistische Beiträge ausgezeichnet, die sich kritisch mit den negativen Folgen der Agro-Gentechnik auseinandersetzen. Diese Gentechnik kommt zunehmend in den Bereichen Tier- und Pflanzenwelt, Landwirtschaft und Ernährung zum Einsatz. Die Gefahren und Risiken für Natur und Gesundheit sind dabei nicht überschaubar. Durch zunehmende Kontamination wird die Herstellung von Produkten ohne Gentechnik immer schwieriger. Ziel des Preises ist es, die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren und in den Medien die kritische Auseinandersetzung mit der Agro-Gentechnik zu fördern.

Bei der Preisverleihung geehrt werden:

  • Der Gewinner des Hauptpreises in Höhe von 3000 Euro, Manfred Ladwig, Redakteur beim SWR
  • Die Gewinnerin des Nachwuchspreises in Höhe von 1.500 Euro, Kristin Oeing, Journalistin für die Zeitschrift Bioboom
  • Der Gewinner des Sonderpreises in Höhe von 750 Euro, Klaus Faißner, Journalist für die Zeitschrift top agrar

Moderation: Michael Märzheuser

Bitte Anmeldung per E-mail: 浭䁭慥牺桥畳敲杵瑺礮捯?

Zurück