Pressekonferenz25.11.2020 10:30

Vor Ort und im Livestream: Bayerns Krankenhäuser inmitten der Pandemiebewältigung sowie vor großen strukturellen und digitalen Herausforderungen

Welche Herausforderungen und Probleme haben Bayerns Krankenhäuser in der Bewältigung der derzeitigen Corona-Pandemie? Reichen die Kapazitäten von Betten und Ausrüstung? Haben wir genug Fachkräfte in den Kliniken? Wie geht es den Ärzten und Pflegekräften? Wie stabil ist die Patientenversorgung? Können Patienten von Angehörigen wieder öfter und länger besucht werden? Droht den Kliniken spätestens nach der Pandemie der wirtschaftliche Exitus? Wie sehen patientengerechte Versorgungs- und Notfallstrukturen der Zukunft aus? Was wird aus den kleinen Krankenhäusern auf dem Land? Dies sind nur einige der vielen Fragen, die auf der aktuellen Agenda in der bayerischen Krankenhauslandschaft stehen und die rund 360 Krankenhäuser vor große Herausforderungen stellen.

Mitten in diesen herausfordernden Zeiten übergibt der langjährige Geschäftsführer der Bayerischen Krankenhausgesellschaft Siegfried Hasenbein die Leitung des Verbands der Krankenhausträger an seinen Nachfolger Roland Engehausen. Diskutieren Sie mit beiden unter Moderation der stellvertretenden Vorsitzenden Kerstin Tschuck vom internationalen PresseClub München, wie die Kliniken in Bayern die großen Herausforderungen derzeit bewältigen und wie eine zukunftsorientierte Krankenhauslandschaft in Bayern aussehen kann.

Corona-Richtlinien und Anmeldung: An Pressekonferenzen können aufgrund der aktuellen Distanzregeln maximal 10 Kolleginnen und Kollegen vor Ort im PresseClub teilnehmen. Wir bitten alle Interessierten, sich spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail (presse@bkg-online.de), Telefon (089 290830-61) oder Fax (089 290830-99), bei der Bayerischen Krankenhausgesellschaft e. V. zu akkreditieren, da nur dann eine Teilnahme möglich ist. Für Desinfektion und maximal mögliche Belüftung ist gesorgt; das Tragen einer Atemschutzmaske ist obligatorisch. Der Konferenzraum des PresseClubs ist nach den aktuellen Distanzregeln bestuhlt.

Technischer Hinweis: Aus Kapazitätsgründen bitten wir alle teilnehmenden Berichterstatter auf einen Onlinezugang während der Veranstaltung zu verzichten. Bitte keine Nutzung insbesondere von Soliton, LiveU, Webstreamingdiensten, facebook-Livemodus, Telecasting- und Simulcast-Systemen oder iCloud etc. während der Veranstaltung.

Alle Interessierten können auf dem YouTube-Kanal des PresseClub München e. V. (https://www.youtube.com/channel/UC4FAgyjnUzZWeKCm-2C2TYQ) live an der Pressekonferenz teilnehmen. Nach Ende der Veranstaltung wird die Übertragung dort weiterhin als Video zur Verfügung stehen.

Zurück