Pressekonferenz08.02.2019 10:00

Vorschau auf die 55. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC)

Die 55. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) findet vom 15. bis 17. Februar 2019 statt. Mehr als 600 internationale Entscheidungsträger und hochrangige Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren dabei über die aktuellen Krisen und künftige sicherheitspolitische Herausforderungen. Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Botschafter Wolfgang Ischinger, gibt im Pressegespräch Einblicke in die diesjährige Agenda sowie die hochrangige Teilnehmerliste. Auf der Tagesordnung der MSC 2019 stehen insbesondere die Zukunftsfähigkeit der Europäischen Union, die zukünftige transatlantische Zusammenarbeit sowie die Auswirkungen der globalen Machtverschiebungen zwischen den Supermächten USA, Russland und China. Darüber hinaus werden in München Experten aus aller Welt auch über die Visionen zukünftiger Verteidigungskooperationen und Rüstungskontrolle diskutieren. Das Zusammenspiel zwischen Handel und internationaler Sicherheit wird ebenso beleuchtet, wie die Auswirkungen des Klimawandels, oder technologischer Innovationen auf die internationale Sicherheitsarchitektur.

Info und Anmeldung: Aus Platzgründen bitten wir Sie bis zum 7. Februar, 17:00 Uhr um Ihre Anmeldung per E-Mail an: 灲敳獀獥捵物瑹捯湦敲敮捥⹤?

Zurück