PresseClub-Gespräch04.11.2021 11:00

Wann wird die letzte Zeitung gedruckt? PresseClub-Gespräch mit dem Publizisten und Verleger Dr. Wolfram Weimer

Er war „Journalist des Jahres“ und wurde mit dem „World Newspaper Award“ ausgezeichnet, er war Chefredakteur von WELT und Focus und gründete Cicero, „das Magazin für politische Kultur“, wie er es nannte: Dr. Wolfram Weimer ist ein erfolgreicher Verleger und einer der renommiertesten Journalisten unseres Landes. Vor Jahren hat er den Printmedien das nahe Ende prophezeit, inzwischen verlegt er jedoch mit einer Reihe von Wirtschaftsmedien (Wirtschaftskurier, The European) sehr erfolgreich bedrucktes Papier. Wann wird nun wohl die letzte Zeitung gedruckt? Und können sich Printmedien so verändern, dass sie im digitalen Raum eine Zukunft haben? Doch unser Gast, häufig zu sehen in Talkrunden, analysiert auch scharfsichtig die Politik: Blüht Deutschland unter einer Ampel-Koalition ökonomisch und gesellschaftlich auf oder drohen Verbote und noch mehr Bürokratie? Kann die CDU den Zerfall stoppen und droht der CSU bei der Landtagswahl in zwei Jahren das nächste Desaster? Die Diskussion moderiert PresseClub-Ehrenvorsitzender Peter Schmalz.

Anmeldung und Corona-Richtlinien: Wir bitten alle Interessierten, sich spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail (info@presseclub-muenchen.de) anzumelden, da nur dann eine Teilnahme möglich ist. Achtung: Im PresseClub gilt die 2G-Regel: Bitte bringen Sie Impf- oder Genesenenausweis mit. Für Desinfektion und maximal mögliche Belüftung ist gesorgt; das Tragen einer medizinischen Atemschutzmaske entfällt.

Alle Interessierten können auf dem YouTube-Kanal des PresseClub München e. V. (https://www.youtube.com/c/PresseClubMünchen-e-V) live an dem PresseClub-Gespräch teilnehmen. Nach Ende der Veranstaltung wird die Übertragung dort weiterhin zur Verfügung stehen.

Während des PresseClub-Gesprächs können Sie Fragen live im YouTube-Chat stellen. Hierfür ist es jedoch notwendig, dass Sie über einen Google-Account verfügen und während der Übertragung des Livestreams angemeldet sind. Bitte stellen Sie Fragen unter Ihrem Klarnamen und mit der Angabe, für welches Medium Sie berichten.

Technischer Hinweis: Aus Kapazitätsgründen bitten wir alle vor Ort teilnehmenden Berichterstatter auf einen Onlinezugang während der Veranstaltung zu verzichten. Bitte keine Nutzung insbesondere von Soliton, LiveU, Webstreamingdiensten, facebook-Livemodus, Telecasting- und Simulcast-Systemen oder iCloud etc.

Zurück